Das war das Bundescamp 2014:

Video groß auf YouTube

Demnächst bei uns:

Fr. 30.10.20Ferien, kein Treff
Fr. 06.11.20, 17:30 Uhr - 19:30 UhrStammtreff
Fr. 13.11.20, 17:30 Uhr - 19:30 UhrStammtreff
Fr. 20.11.20, 17:30 Uhr - 19:30 UhrStammtreff
Fr. 27.11.20, 17:30 Uhr - 19:30 UhrStammtreff

10jähriges Jubiläum

Am 13.03.2017 feierte der Royal Rangers Stamm 377 sein 10jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst im Christlichen Zentrum Pfullingen. Der Gottesdienst begann mit dem Rangerlied "Gemeinsam gehn wir durchs Leben". Wärend dem Singen wurde, wie auf einem Camp, die Rangerflagge gehißt. Im Hintergrund waren alle aktuellen und bisherigen Banner der verschieden Teams aufgestellt. Anschließend begrüßte der Stammleiter Jens Lauer die Eltern der Kinder, die Gottesdienstbesucher und Gäste. Er gab einen kurzen Überblick darüber was die Gottesdienstbesucher noch alles erwartet. Er dankte dem ausgeschiedenem Stammleiter Gerhrad Lieb für seine sehr gute Arbeit. Gerhard Lieb hatte den Stamm im Jahr 2007 angefangen und geleitet bis Jens Lauer die Aufgaben des Stammleiters am Anfang vom Jahr übernommen hat. Nach der Begrüßung gab es einen Bilderrückblick. Es war sehr interessant zu sehen, wie sich die Kinder und Leiter in 10 Jahren verändert haben. Die Teams gaben danach ihr Bestes in verschiedenen Theaterszenen, in welchen auf witzige Art und Weise der Werdegang vom Starter, über den Kundschafter und Pfadfinder/ -ranger zum Leiter dargestellt wurden. Die Ranger-Band hat im Anschluß die Gottesdienstbesucher mit verschiedenen Lieder zum Loben und Preisen von Gott angeleitet. In der folgenden Andacht von Elisabeth Glunkler ging es über die blaue Rangerzacke "Treu". Sie erzählte eine spannende Geschichte über die Freundschaft von David und Jonathan. Obwohl der Vater von Jonathan David töten wollte, hielt er treu zu seinem Freund David. Und genauso wie David sich auf Jonathan verlassen konnte, erläuterte sie, können man sich auf Gott und Gottes Sohn Jesus verlassen. Er ist immer und jederzeit für einen da.  Nach der Andacht wurden alle eingeladen zum Essen noch zu bleiben. Es gab ganz nach Rangermanier einfache leckere Hotdogs. Dies wurde von den Meisten gerne angenommen und es fand ein reger Austausch unter allen Anwesenden statt. Es war ein richtig gelungenes Jubiläumsfest.

     

mehr Bilder.